Montag, 22. Mai 2017

Der letzte erste Blick

Rezension 

Der letzte erste Blick

Fakten:
Titel- der letzte erste Blick
Autorin - Bianca Iosivoni
Seitenanzahl - 464
Verlag - Bastei Lübbe
Preis - 10 Euro

Inhalt:
Manchmal genügt ein einziger Blick ... Endlich frei! Emery Lance kann es nicht erwarten, ihr Studium in West Virginia zu beginnen. Niemand kennt hier ihre Geschichte. Niemand weiß, was zu Hause geschehen ist. Dafür ist sie auch bereit, in Kauf zu nehmen, dass die Situation im Wohnheim alles andere als ideal ist. Nicht nur treibt ihr Mitbewohner sie regelmäßig in den Wahnsinn - sein bester Freund Dylan Westbrook bringt ihr Herz mit einem einzigen Blick zum Rasen. Dylan ist genau die Art von Typ, von der Em sich unbedingt fernhalten wollte. Er sieht zu gut aus und ist viel zu nett - von den Streichen, die er Emery bei jeder sich bietenden Gelegenheit spielt mal abgesehen. Mit der Zeit kommen die beiden sich immer näher. Doch Emery ahnt nicht, dass Dylan etwas vor ihr verbirgt. Etwas, das ihre Welt erneut auf den Kopf stellen könnte ...(https://www.lovelybooks.de/autor/Bianca-Iosivoni/Der-letzte-erste-Blick-1358247363-w/)

Meine Meinung:
Zufälllig habe ich diese Buch im Kindle Shop gefunden und fand den Inhalt wirklich ansprechend. Kurzerhand habe ich es mir auf mein Kindle geladen und auch direkt begonnnen. Ich war von Anfang an gefesselt und dieses Buch bliebt bis zum letzten Kapitel spannend. Besonders die Streiche zwischen Emery und Dylan fand ich teilweise wirklich witzig. Auch die Hintergrundgeschichte der beiden ist wirklich spannend. Die Charaktere und auch die anderen der Clique waren mir auf Anhieb sympathisch. Was mich allerdings etwas "gestört" hat ist, dass Dylan einfach immer total plötzlich aufgetaucht ist und man wusste wenn Emery allein war, dass Dylan da war. Trotzdem ein tolles Buch und ich habe mir auch sofort den zweiten Teil vorbestellt um ihn dann auch bald zu lesen. Für jeden, der gerne Liebesromane liest, welche zum Klischeehaften auch eine spannende Hintergrundgeschichte hat ist der letzte erste Blick zu empfehlen. Dieses buch bekommt von mir 5 von 5 Punkten.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Geständnisse

Rezension  Geständnisse von Kanae Minato Fakten: Titel - Geständnisse Autorin - Kanae Minato Seitenanzahl - 269 Verlag - C. Bertel...