Dienstag, 28. März 2017

If only

Rezension:

If only von A.J.Pine

Fakten:

Titel - If only

Autorin - A.J. Pine

Seitenanzahl - 445

Verlag - cbt

Preis - 9,95 Euro


Inhalt:

Crazy, sexy love Ein Auslandsjahr in Schottland mit dem Ziel, das Leben (und die Jungs) zu genießen. Darauf freut sich Jordan. Ihre letzte Beziehung ist schon eine Ewigkeit her. Jordan will nicht mehr auf Mr. Right warten, sondern mit Mr. Right Now einfach und unkompliziert Spaß haben. Doch dann begegnen ihr gleich zwei Jungs, die sie dazu bringen, noch einmal über die Liebe nachzudenken. Wie weit würde Jordan für Mr. Right gehen? (https://www.lovelybooks.de/autor/A.-J.-Pine/If-only-1362988273-w/)



Meine Meinung:

Ich hatte beim Kauf dieses Buches wirklich hohe Erwartungen, weil mich zuerst einmal das Cover total angesprochen hat und der Klappentext sich einfach wirklich gut angehört hat. Als ich dann mit dem Lesen begonnen habe empfand ich den Einstieg aufgrund der gute Beschreibung der Protagonisten und deren Situationen als sehr gelungen. Deshalb habe ich auch zügig weiterlesen.. leider war die Handlung meiner Meinung nach eher langweilig und jede 50 Seiten wiederholt sich das Szeranrion in dem Jordan mal zu Griffin und dann wieder zu Noah wechselt. Insgesamt war das Ende wie man sich es ab Seite 200 schon denken kann. Da ich gerne Bücher lese in denen es Wendungen gibt, welche man nicht am Anfang direkt durchschaut hat mir If only von A.J.Pine nicht besonders gut gefallen. Ich musste mich am Ende wirklich quälen weil ich genau wusste was nun zwischen Noah und Jordan passiert.

Für dieses Buch deshalb auch nur 2/5 Punkten :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Geständnisse

Rezension  Geständnisse von Kanae Minato Fakten: Titel - Geständnisse Autorin - Kanae Minato Seitenanzahl - 269 Verlag - C. Bertel...